"BiLingua-Plus"

Russische Samstagsschule in Potsdam

Кinder- und Jugendverband „djo – Deutscher Regenbogen LV Brandenburg e.V.“



Das Schuljahr 2019-2020 beginnt am 7. September.

Wer wir sind:

Wir sind bilingual!

Wir sind Eltern, deren Muttersprache Russisch ist.

Wir sind Kinder, die die Sprache ihrer Eltern und Großeltern beherrschen möchten.

Wir sind Lehrer, die Kinder und Eltern mit großer Freude dabei unterstützen.

Wir sind alle unterschiedlich, aber wir haben etwas, was uns vereint: die Liebe zur russischen Sprache!

Wir sind eine Russische Schule in Potsdam!

Wir bieten:

  • Unterricht in folgenden Fächern: russische Sprache, Sprachförderung, russische


     Literatur und Mathematik

  • Musik- und Märchenstunde in einer Eltern-Kind-Gruppe

Für kreative Kinder:

  • ein Kunstatelier

  • eine Theaterwerkstatt

Für Erwachsene:

  • Deutschunterricht

Für alle:

  • fröhliche Feste

  • spannende Projekte

Für wen?

Für Kinder ab 2 Jahren


Was machen Kinder samstags? Vielleicht länger schlafen, Computer spielen, vor dem Fernseher sitzen... Auf keinen Fall zur Schule gehen?! Doch, manche von ihnen schon, und zwar in die russische Samstagsschule, die in Potsdam 2009 mit der Unterstützung vieler Menschen eröffnet wurde. Das Angebot des Verbandes djo-Regenbogen Berlin & Brandenburg e.V. richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 13 Jahren aus Familien, in denen mindestens ein Elternteil russischsprachig ist.

"Bilingua-Plus" heißt das Projekt, dessen Ziel es ist, nicht nur die russische Sprache zu vermitteln, sondern auch b
ilinguales und bikulturelles Potenzial der Kinder zu erhalten und zu entfalten. Die Kinder lernen dort Russisch zu lesen und zu schreiben, erfassen den Reichtum der russischen Literatur, nehmen am Musik- und Mathematikunterricht in der russischen Sprache teil. Aber all das ist noch nicht alles — sie wirken in theatralisierten Festen mit, wobei sie selbst Theaterstücke schreiben und als Schauspieler zusammen mit ihren Eltern auftreten und letztendlich große Freude haben.

Während der Ferienprojekttage erkunden
die Kinder spielerisch Potsdam und seine Geschichte und Kultur und befassen sich dabei auch mit der russischen Geschichte. Kinder aus deutsch-russischen Familien stellen sich oft die Frage nach der eigenen Herkunft. Die russische Schule hilft ihnen, auf solche Fragen
Antworten zu finden.
 








Webseitengestaltung © Stanislav Rosenblit